Preise, Versandkosten und Lieferinformationen:

Für die auf den Produktseiten genannten Preise gilt:

„Rechnungsstellung erfolgt ohne Ausweis der Umsatzsteuer nach §19 UStG.“

 

Versandkosten und -informationen:

Ein Versand der Ware ist standardmäßig nur innerhalb Deutschlands (ohne Inseln) möglich. Je nach Umfang Ihrer Bestellung erfolgt der Versand per DHL oder per Spedition. Die jeweils anfallenden Versandkosten können Sie der nachstehenden Information entnehmen.

 

Versand innerhalb Deutschlands:

Die Versandkostenpauschale innerhalb des deutschen Festlandes beträgt, je nach Gewicht zwischen 6,00 und 9,00 Euro, bei Paketen über 10 kg bis max. 31 kg pauschal 16,50 Euro. Die genauen Versandkosten werden während des Bestellvorganges angezeigt. Beim Versand auf deutsche Inseln berechnen wir einen Inselzuschlag, den Sie bitte gesondert erfragen.

Bei Zahlung per Nachnahme wird eine Nachnahmegebühr von 6,90 Euro erhoben.

Versand außerhalb Deutschlands

Sollten Sie den Versand in ein anderes Land wünschen, dann schreiben Sie uns bitte vor einer Bestellung eine E-Mail an „info@keramik-englisch.de“ und nennen Sie uns bitte Artikel, Menge, Lieferadresse, Land und die entsprechenden Postleitzahl. Wir werden Ihnen dann kurzfristig mitteilen, ob wir auch in das gewünschte Land versenden können und Ihnen – sollte eine Lieferung an die gewünschte Lieferadresse möglich sein –  die Versandkosten nennen, da wir die Versandmöglichkeit und die Kosten vorab bei unserem Versandpartner erfragen müssen.

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die wir nicht zu vertreten haben und die von Ihnen zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Weitere Informationen finden Sie beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/index_de.htm und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do.

 

Zahlungsinformationen:

Bei Versand innerhalb Deutschlands

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nichts anderes bestimmt ist:

  1. Vorkasse per Banküberweisung
  2. PayPal
  3. Barzahlung bei Abholung

 

Bei Versand außerhalb Deutschlands

Für Lieferungen ins Ausland bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nichts anderes bestimmt ist:

Vorkasse per Banküberweisung

 

III. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Zahlungsmöglichkeiten

 

Vorkasse per Banküberweisung

Überweisen Sie uns den Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks bequem auf unser Bankkonto innerhalb von 8 Tagen. Unsere Bankverbindung sowie den Überweisungszweck teilen wir Ihnen im Rahmen der Bestellabwicklung gesondert per E-Mail mit.

 

Nachnahme

Sie zahlen bei Lieferung an das von uns beauftragte Transportunternehmen, welches zum Empfang des von Ihnen zu zahlenden Geldbetrages ermächtigt ist. Hierbei ist ausschließlich eine Barzahlung durch den Empfänger möglich. Bitte beachten Sie, dass wir beim Nachnahmeversand zusätzlich ein einheitliches Nachnahmeentgelt in Höhe von 6,90 Euro berechnen.

 

Barzahlung bei Abholung

Sie holen die Ware selbst bei uns ab und zahlen vor Ort in bar. Wir informieren Sie zunächst per E-Mail darüber, dass die von Ihnen bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail können Sie die Ware nach Terminsabsprache unter folgender Adresse abholen: Keramik Barbara Englisch, Waldweg 12, 84177 Gottfrieding/Unterweilnbach, Tel: 08731-9085290.

In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

 

Hinweis:

Bei meinen handgefertigten Keramiken handelt es sich immer um individuelle Einzelstücke. Sofern sich der Kunde nicht für ein vorrätiges Modell entscheidet, beträgt die Lieferzeit ca. 6 Wochen. Ich bin bemüht, dies einzuhalten, eine Garantie kann jedoch nicht übernommen werden (z.B. wegen höherer Gewalt, Poststreik o.ä.).

Bei Bestellung einer individuellen Tierurne verpflichtet sich der Kunde, sofern die Urne auf einem Tierfriedhof beigesetzt werden soll, vorher Erkundigungen über die entsprechende Tierfriedhofsverordnung  einzuholen und rechtzeitig mitzuteilen. Ebenso ist mit der Tierfriedhofsverwaltung zu klären, welche Abmessungen der Tierurne zulässig sind (z.B. Größe der Urnennische in Stelen oder Wänden). Gerne hole ich nach Bekanntgabe der künftigen Grabstätte diese Erkundigungen auch selbst ein. Dieser Punkt entfällt, wenn die Urne auf einem Privatgrundstück oder gar nicht bestattet werden soll.